Wie funktioniert Ida?

Ida ist wie ein zusätzlicher Herdenmanager im Betrieb. Sie sammelt Daten und liefert rund um die Uhr Empfehlungen.

Aber wie genau funktioniert das?

Immer smarter durch fortwährendes Lernen

Mit eigens für die Milchviehhaltung entwickelter künstlicher Intelligenz setzt Ida komplexe Betriebsdaten in klar verständliche Erkenntnisse um. Sie berücksichtigt Ihr Feedback und optimiert ständig Ihr Herdenmanagement.

Skalierbares System für jede Betriebsgröße

Mit der Ida-Hardware erhalten Sie in Echtzeit verhaltensbasierte Erkenntnisse zu Ihrer Herde. Die Klick-Sensoren lassen sich im Handumdrehen an Standard-Halsbändern befestigen. Jedes Abonnement umfasst kostenlose Upgrades, Support und Garantie für die Dauer der Laufzeit.

Proaktive Zusammenarbeit für maximale Vorteile

Von der Begleitung beim Start bis hin zu kontinuierlicher Beratung: unsere erstklassigen Customer Success Managers unterstützen Sie dabei, Ihre Ziele in Sachen Fortpflanzung, Gesundheit und Betriebswirtschaft zu erreichen.

Nahtlose Integration dank Partnern in aller Welt

Ida interagiert mit ausgewählten Betriebsmanagementsystemen und sonstiger Hardware, z. B. Sortiertoren und Melkrobotern. Anhand dieser zusätzlichen Datenquellen werden die Erkenntnisse noch verlässlicher. Die Interaktionen sind automatisiert, sodass keine Daten doppelt eingegeben zu werden brauchen.

Bereit, Ida einzustellen?

Eine demo anfordern